Print ist tot es Lebe Print - warum es sich lohnt in Printwerbung zu investieren

Print ist tot, es lebe Print!

Wer auf Print setzt, macht alles richtig, denn im Gegensatz zu Internet und TV, die das Bedürfnis nach schnellen Informationen in hoher Quantität befriedigen, stehen klassische Printmedien für die anspruchsvolle und qualitativ hochwertige Aufbereitung von Inhalten, die die Zielgruppe ohne hohe Streuverluste erreicht.

Werbung in Print: Qualität statt Quantität ist das Stichwort

Ohne Print-Medien geht es in keiner Branche und Nische. Zudem hat sich auch im Bereich Print viel getan und innovative Maßnahmen wurden hervorgebracht.

Die Beschäftigung mit Printmedien durch den Nutzer ist meist sehr intensiv und erfolgt mehrfach

Dadurch wird der Leser stärker aktiviert als beispielsweise bei Werbeanzeigen im Internet oder in TV-Spots. Auch der haptische Eindruck einer Print-Anzeige kann unterstützend wirken. Hält der Kunde ein Druckwerk in der Hand, hat es eine deutlich stärkere Realität als es beispielsweise TV-Werbung tun könnte. Darüber hinaus hat die Print-Werbung ein längere Wirkzeit, da die Medien nicht direkt wieder verschwinden, sondern vom Konsumenten bei Bedarf nochmals gelesen oder an prominenter Stelle in der Wohnung aufbewahrt werden können.

Print-Werbung oder TV: Wer sitzt wirklich vor der Glotze?

Wenn Sie ein sehr hohes Budget haben und keine Kosten scheuen, dann ist TV ein geeignetes Format. Falls nicht, sollten Sie die Schaltung von TV-Spots gut überdenken. Auch wenn die eigene Werbung im Fernsehen, am besten noch zur Prime-Time, sehr verlockend klingt, sind die Kosten oftmals nicht richtig investiert – denn zuerst steht die entscheidende Frage im Raum:

Erreiche ich mit einem TV-Spot wirklich die Zuschauer, die für mein Produkt oder Service relevant sind?

Womöglich nicht. Während nämlich bestimmte Bevölkerungsteile brav auf den Fernsehsesseln Platz nehmen, nutzen z.B. jüngere Menschen das Mobile TV, via Handy oder Tablet. Gebildete und/oder besser verdienende Zielgruppen finden sie beispielsweise kaum im privaten Fernsehen.

Schade also, wenn ein guter und teurer Spot im Fernsehen läuft, aber die Zielgruppe es gar nicht mitbekommt.

Was in der Werbung wirklich zählt: Glaubwürdigkeit

Mit Print lässt sich kostengünstig, nachhaltig, gezielt und vor allem glaubwürdig werben – denn es ist nachgewiesen, dass abgedruckte Werbebotschaften glaubhafter wahrgenommen werden als digitale Werbung: Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat 2013 eine repräsentative Umfrage zum Thema „Attraktivität von Print“ durchgeführt. Rund 1500 Personen haben daran teilgenommen. Das Ergebnis: 85 Prozent der Befragten vertrauen lieber Informationen auf einem Blatt Papier als aus dem Internet. Auch hier fällt wieder das Stichwort „Qualität statt Quantität“. Mit Print-Werbung kann Vertrauen gegenüber dem Werbetreibenden aufgebaut werden, wobei die Produkte positiver bewertet werden. Und das bedeutet letztendlich: Leser glücklich, alle glücklich.

Print Werbung günstig einkaufen: Effektiv trotz kleinem Budget

Dank der großen Anzahl an Verlagen und Titeln kann eine Print-Werbung hervorragend ausgesteuert werden – bis in kleine und spitze Zielgruppen hinein. Entscheidend sind hierbei die Selektion der Titel, das veranschlagte Budget und ein geeigneter Werbedruck.

Anzeigen in Zeitschriften schalten: So viele Medien, so viele Möglichkeiten

Was tun? Wo Werbung schalten? Und was kostet Print Werbung?

Zum Glück ist man bei einer günstigen Schaltung von Print-Werbung und bei der Media-Planung nicht alleine: Um im Media-Dschungel den Überblick zu behalten, berät und unterstützt Sie die MA Media bei einer bestmöglichen und gleichzeitig kostengünstigen Platzierung der Werbung – denn effektive Print-Kampagnen und -Anzeigen müssen nicht exorbitant teuer sein und können auch mit einem kleinen Budget realisiert werden.

Print-Werbung bei MA Media: Alles aus einer Hand

Unsere Media-Agentur kümmert sich nicht nur um die beste und günstigste Platzierung Ihrer Print-Werbung, sondern wir übernehmen auch die komplette Abwicklung mit den Verlagen – von der Anzeigenschaltung über den Datenversand bis zur Abrechnung. Dazu sprechen wir Empfehlungen über die Budgetverteilung aus sowie über die zeitlich und geographisch optimale Platzierung von Print-Werbung und anderen Werbeformaten. Je nach Projekt steht dabei zu Beginn eine Wettbewerbsanalyse an, um das optimale Werbeumfeld zu ermitteln, das Ihre Zielgruppe erreicht.
Daten sinnvoll verbinden

Für eine genaue Platzierung der Print-Werbung nutzt die MA Media Tools, Programme und Studien wie beispielsweise „best for planning“, die von fünf renommierten Verlagen herausgegeben wird. best 4 planning möchte planungsrelevante Zielgruppen möglichst vollständig abbilden. Deshalb werden sowohl Marktdaten als auch konsumsteuernde Merkmale von Personen berücksichtigt.

Print-Werbung richtig planen

Je nach Bedeutung, Größe und Differenziertheit eines Marktes werden dabei unterschiedliche Kategorien bis hin zur Verwendung oder zum Kauf einzelner Marken ermittelt. Generell konzentriert sich die Studie dabei auf Verwendung, Kauf oder Besitz von Konsum- und Gebrauchsgütern und auf die Nutzung von Dienstleistungen. Die Erfassung von Interessen, Bedürfnissen und Wünschen schlägt eine Brücke zu konsumsteuernden Merkmalen, die häufig in der Planung eingesetzt werden. „best for planning“ ist aber keine psychologisierende Marketingstudie für einzelne Produkte, sondern stellt immer die Planungsrelevanz in den Mittelpunkt. Um das Befragungsprogramm in einem für die Teilnehmer noch akzeptablen Rahmen zu halten, muss der grundsätzlichen Darstellung eines Marktes der Vorrang vor der Differenziertheit gegeben werden.

Aus diesem Grund gilt bei Markenausweisungen im Zweifel: Dachmarke vor Produktmarke

Außerdem wurden für die Festlegung der abzufragenden Items in allen Märkten die aus den Vorläuferstudien bekannten Größenordnungen berücksichtigt, um später auch statistisch noch sinnvolle Aussagen machen zu können.

Print-Werbung kleines Budget: Große Wirkung zum kleinen Preis

Für einen schnellen Reichweiten-Aufbau und eine hohe Kontaktdichte spielt Print-Werbung immer noch ganz vorne mit. Gegen aller Behauptungen muss für Print-Werbung nicht tief in die Tasche gegriffen werden, wenn man den richtigen Partner an seiner Seite hat.

Verschleudern Sie nicht hohe Budgetsummen für TV-Werbung, die Ihre Zielgruppe nur zu einem geringen Teil erreicht, sondern werben sie günstig und präzise mit Print-Produkten. Bestens beraten sind Sie mit kompetenten Media-Agenturen, die sich mit Ihrem Service oder Ihrem Produkt auseinandersetzen und Ihre Print-Werbung günstig und effektiv platzieren – denn Werbeflächen, die zum bestmöglichen Preis eingekauft werden, sind ein starker Faktor für Ihren Werbestrategie.

Wenn Sie also nachhaltig, kostengünstig und wirksam im Print werben wollen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

 

Über das folgende Formular können Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung *

Matthias Alefeld

Matthias Alefeld

Gründer und Geschäftsführer der MA Media GmbH